Lösungen

BoWaSan Bodenanalyse

Bodenanalysen sind, neben der Bodenansprache vor Ort, ein sehr gutes Hilfsmittel um Bodenfruchtbarkeitsprobleme festzustellen. Es gibt eine weite Bandbreite an Bodenuntersuchugnen die nach unterschiedlichsten Methoden arbeiten und mehr oder weniger umfangreiche bzw. qualifizierte Aussagen zum Bodenzustand ermöglichen. Die von BoWaSan verwendete fraktionierte Bodenanalyse wurde in mehrjähriger Arbeit auf Basis der Forschungen von Hr. Dr. Husz gemeinsam mit dem Technischen Büro Unterfrauner entwickelt. Die fraktionierte BoWaSan Analyse bietet eine umfassende Erhebungug und Beurteilung alle relevanten Nährstoffpools der Haupt- und Spurennährelemente sowie der Schwermetalle. Die Wechselwirkungen der einzelenen Nährelemente untereinander (Antagonismus, Synergismus) und die Nährstoffverhältnisse am Sorptionskomplex werden gemessen und berücksichtigt. Die Humusquantität und -qualität (Mineralisierungspotential) finden ebens Eingang in die BoWaSan Bodenanalyse wie die physikalischen Bodeneigenschaften. Die physikalischen Bodeneigenschaften wie Aggregatstabilität, Verschlämmungsneigung und Eignung zur Tonflockung werden gemessen und Maßnahmenampfehlungen daraus abgeleitet. Eine BoWaSan Musteranalyse finden sie hier.